• 9. Februar 2015
  • Kunde: Chocolats Camille Bloch SA
  • Event: Messen MUBA, BEA, Züspa, Salon du Chocolat, Eat & Style, Moutier Expo
  • Standgrösse: 36 bis 114 Quadratmeter

Aufgabe

Fast jeder Schweizer kennt „Ragusa“, den leckeren Schokoriegel mit Pralinéfüllung und ganzen Haselnüssen von Camille Bloch. Jetzt gibt es aber etwas neues „Ragusa Blond“

Mit Ragusa Blond ist es Camille Bloch gelungen, ein erlebbar neues Produkt zu kreieren, das die bisherigen Ragusa-Varianten ideal ergänzt. Nur wie schmeckt das neue „Ragusa Blond“ und wie wird es herstellt?

Umsetzung

Wir habe es geschafft die Besucher in die Welt von „Ragusa Blond“ mitzunehmen. Dies haben wir mit dem Nachbau des alten Camille Bloch Fabrikgebäudes mit originalgetreuen, gusseisernen Fenstern und Vintagemöbeln erreicht. Der Besucher hat die Möglichkeit bei der Produktion des neuen „Ragusa Blond Riegels“ live dabei zu sein und die neue Schoki gleich zu degustieren. Weitere Highlights auf dem Stand waren der Besuch von Lara Gut beim Launch und eine Fotobox bei der die Besucher zeigen konnten wie Sie rocken können – ganz nach dem Moto „Ragusa Blond rocks“.